Neue Ardbeg-Abfüllung – Ardbeg An Oa

Ardbeg bringt am 01. September 2017 eine neue Abfüllung für die Core-Range heraus.

Den “Ardbeg An Oa”

Der Name bezieht  sich auf die am südlichen Ende Islays liegende Halbinsel  Oa.

Abgefüllt wurde der Whisky bei 46.6 % und der Preis soll bei 49 Pfund liegen.
Ob der Whisky auch direkt bei uns erhältlich ist, ist noch unklar; gespannt sind wir dennoch.

Es soll sich um ein eine Abfüllung aus verschiedenen Fasstypen handeln. Die Fasstypen bestehen aus ehemaligen PX-Sherry-, Virgin Oak- sowie First Fill Bourbon Casks.
Der Whisky wurde anschließend in einem Bottich aus französischer Eiche vermählt.

Die Vermählung hat im neuen Gathering Room von Ardbeg stattgefunden der ehemals der Kornspeicher der Destille war.

 

Originalzitat von Dr. Bill Lumsden:

There is a wonderfully Ardbeggian magic to The Gathering Room, where the parcels married together in this whisky merge over time, to reach new levels of complexity. Ardbeg An Oa’s rounded and subtly smoky aromas reflect all the contrasts of the Mull of Oa, with notes of creamy toffee, aniseed, dates and hints of peach and banana. The whisky’s smooth, creamy texture leads to a huge syrupy sweetness on the palate, as milk chocolate, orange and smoky tea leaves mingle with sweet spices, cigar smoke and – unusually – grilled artichokes, before a lingering, seductive and smoky finish. It is years since the world’s smokiest, peatiest Islay malt added to its core range. We hope smoky malt whisky fans everywhere will be drawn to Ardbeg An Oa.

 

Offizielle Tasting Notes:

 

Aroma:

Abgerundet mit dezentem Raucharoma und cremigen Toffeenoten sowie Anis, Datteln und Anklängen von Pfirsich und Banane.

 

Geschmack:

Cremig-samtene Textur, die ein Vorbote der sirupartigen Süße ist und am Gaumen dominiert. Auf der anderen Seite verbinden sich Vollmilchschokolade, Orangen und rauchige Teeblätter mit süßen Gewürznoten, Zigarrenrauch und – besonders ungewöhnlich – gegrillten Artischocken.

 

Nachklang:

Langanhaltend und rauchig.